FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EURUS.FX1> hat am Mittwoch nach der Zustimmung des griechischen Parlaments zum neuen Sparprogramm vorherige Kursgewinne teilweise abgegeben. Nach der Abstimmung fiel die Gemeinschaftswährung auf 1,4359 US-Dollar. Im Mittagshandel war der Euro noch auf ein Tageshoch von 1,4447 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am frühen Nachmittag auf 1,4425 (Dienstag: 1,4261) Dollar festgesetzt.

"Der Euro hat nach der Zustimmung vorherige Kursgewinne teilweise wieder abgegeben, da die Entscheidung bereits im Vorfeld erwartet wurde", sagte Stephan Rieke Devisenexperte bei der BHF-Bank. Der Euro hatte daher bereits seit Wochenanfang zugelegt. Der Weg für Griechenland ist nun frei für zusätzliche Finanzhilfen. Zuvor hatten sowohl die europäischen Partnerstaaten als auch der Internationale Währungsfonds (IWF) damit gedroht, die finanzielle Unterstützung im Falle einer Ablehnung des Sparpakets nicht mehr fortzuführen. "Die Entscheidung erlaubt es allen einmal durchzuatmen", sagte Rieke. Insgesamt habe der Eurokurs zuletzt nicht sehr stark auf die dramatischen Entwicklungen in Griechenland reagiert.

Rieke erwartet jetzt, dass die Kredittranche von insgesamt 12 Milliarden Euro aus dem alten Hilfsplan für Griechenland auf dem Finanzministertreffen der Eurostaaten am 3. Juli bewilligt wird. Einzelheiten zur Beteiligung von privaten Gläubigern bei der Rettung von Griechenland erwartet Rieke jedoch noch nicht. Am Markt wird jedoch zunehmend davon ausgegangen, dass eine Einigung möglich wird. Die leicht gesunkene Wirtschaftsstimmung in der Eurozone im Juni habe am Markt hingegen kaum eine Rolle gespielt, sagte Rieke. Der leichte Rückgang des Frühindikators passe in das vorherrschende Konjunkturbild einer leichten Abschwächung.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,89980 (0,89420) britische Pfund, 116,93 (115,31) japanische Yen und 1,2036 (1,1884) Schweizer Franken fest. Der Preis für eine Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1.504,25 (1.499,000) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 33.260,00 (33.260,00) Euro.