Athen (dpa) - Griechenlands Parlament hat mit knapper Mehrheit dem Sparprogramm zur Rettung des Landes vor der Pleite zugestimmt. Die Entwicklung in Athen im Live-Ticker.

[17:48] +++ Die erhoffte Zustimmung des griechischen Parlaments hat die Aktienkurse in Deutschland hochgetrieben.

[17:35] +++ Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Zustimmung des griechischen Parlaments für das drastische Sparpaket der Athener Regierung begrüßt. Das sei der Weg, der nachhaltige Finanzen, einen Abbau der Schulden und Wirtschaftswachstum in Griechenland möglich mache.

[17:09] +++ Wegen der schweren Ausschreitungen in Athen ist ein Luxushotel in der griechischen Hauptstadt evakuiert worden. Es handelt sich um das King George Palace Hotel am Syntagma-Platz.

[16:56] +++ Der Internationale Währungsfonds IWF hat die Billigung des drastischen Sparprogramms begrüßt. Damit sei nicht nur der Weg frei für unerlässliche Einsparungen, sondern vor allem für «strukturelle Veränderungen» der griechischen Wirtschaft. +++

[16:18] +++ Die EU hat das Ja des griechischen Parlaments zum umstrittenen Sparpaket begrüßt. Nötig sei nun noch ein «Ja» der Abgeordneten zu dem Ausführungsgesetz des Sparprogramms am Donnerstag. +++

[15:50] +++ Der Dax hat nach der Zustimmung des griechischen Parlaments zum Sparpaket der Regierung kaum reagiert. Er verteidigte die Gewinne aus dem frühen Handel größtenteils. +++