Athen (dpa) - Historisches Ja in letzter Minute: Mit der Annahme des umstrittenen Sparpakets hat das griechische Parlament die drohende Staatspleite zunächst abgewendet. Auf den Straßen Athens machten gewaltbereite Demonstranten ihrem Ärger weiter Luft. Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach von einem wichtigen Schritt für die Zukunft Griechenlands, aber auch für die Stabilität des Euro als Ganzes. Morgen muss noch ein Ausführungsgesetz zum Sparpaket das Parlament passieren. Um die Beteiligung privater Investoren an einer langfristigen Rettung des Schuldensünders wird weiter gerungen.