Brüssel (dpa) - Die Ausgaben der Europäischen Union sollen zwischen 2014 und 2020 um fünf Prozent steigen. Das sieht ein Vorschlag der EU-Kommission für den künftigen Finanzrahmen der EU vor. Nach Angaben von Kommissionspräsident José Manuel Barroso sollen die Ausgaben konkret von 925,5 auf 972,2 Milliarden Euro erhöht werden. Die Hilfen für ärmere Regionen und Agrarpolitik bleiben mit jeweils etwa 36 Prozent der Gesamtausgaben die größten Budgetposten.