Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will künftig bei den Bürgern der Europäischen Union eigene Steuern erheben. Kommissionspräsident José Manuel Barroso schlug in Brüssel die Einführung einer Finanztransaktionssteuer und einer Mehrwertsteuer zugunsten des EU-Haushalts vor. Deutschland, das 20 Prozent des gesamten EU-Haushalts bezahlt, lehnt ebenso wie andere Staaten die Einführung einer eigenen EU-Steuer ab. Außerdem soll die EU in den sieben Jahren zwischen 2014 und 2020 knapp eine Billion Euro ausgeben. Die Kommission plädiert dafür, die Zahlungen um fünf Prozent zu erhöhen.