Berlin (dpa) - Die Atomkraftwerke in Deutschland sollen bis 2022 in klar festgelegten Stufen abgeschaltet werden. Jedem AKW werde ein «Endproduktionsdatum» zugeordnet, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach einem Gespräch mit den 16 Ministerpräsidenten. Das sei selbstverständlich rechtssicher, sagte Umweltminister Norbert Röttgen nach einem Treffen der Spitzen von Union und FDP. Röttgen forderte zugleich die Kritiker auf, den Atomausstieg mitzutragen. Eine AKW-Reserve für den Fall von Stromengpässen soll bleiben.