Berlin (dpa) - Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima hat der Bundestag die Laufzeitverlängerung für die deutschen Kernkraftwerke zurückgenommen. Statt frühestens 2036 soll nun der letzte Meiler bis 2022 vom Netz gehen. Acht AKW werden sofort stillgelegt, 2015, 2017 und 2019 jeweils eins, 2021 und 2022 jeweils drei.

Rot-Grüne Vereinbarung mit Konzernen

Ausstiegsbeschluss vom Union/FDP als pdf

Strommengenübertragung nach Rot-Grün

Infos zu Strommengenübertragung

Ergebnisse der AKW-Prüfung