Brüssel (dpa) - Die endgültige Zustimmung des griechischen Parlaments zu dem umstrittenen Sparpaket ebnet nach Ansicht der EU den Weg für weitere Milliardenhilfen an das Land. Das teilten EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso mit. Die Euro-Finanzminister kommen am Sonntag zu einem Sondertreffen zusammen, um über die Auszahlung neuer Kredite von insgesamt 12 Milliarden aus dem alten Hilfsprogramm zu entscheiden. Die Kassenhüter wollen sich zudem auf Einzelheiten eines neuen Hilfsplans einigen. Umfang: 120 Milliarden Euro.