Berlin (dpa) - Finanzminister Wolfgang Schäuble hat den Landtag Nordrhein-Westfalens aufgerufen, dem Umbauplan für die WestLB zuzustimmen. Das Konzept fand im Düsseldorfer Landtag zunächst keine Mehrheit. Den europäischen Wettbewerbshütern muss bis Mitternacht der Umbauplan zur WestLB vorgelegt werden. Das Konzept sieht vor, dass die nordrhein-westfälische Landesbank in mehrere Teile zerschlagen wird. Das Land NRW und die Sparkassen wollen jeweils 1 Milliarde Euro frisches Kapital aufbringen. Der Bund will 2 Milliarden seiner stillen Einlage von 3 Milliarden Euro in der WestLB belassen.