Köln (dpa) - Drei von vier Deutschen halten Autobahnraststätten für zu teuer. Das hat eine repräsentative Umfrage des Kölner Meinungsforschungsinstitut YouGov ergeben. Besonders ärgern sich die Deutschen über häufig verlangte Toilettengebühren: 70 Cent finden vier von fünf Befragten zu viel. Auch die Angebote für Kinder hält nur knapp jeder Vierte für ausreichend. Dennoch ist rund die Hälfte der Befragten mit der Qualität der Raststätten insgesamt zufrieden. Nur jeder Vierte fährt regelmäßig alternative Rastplätze abseits der Autobahnen an.