Hamburg (dpa) - Spaniens Kronprinz Felipe und seine Letizia sind zu einem Kurzbesuch in Hamburg eingetroffen. Der Thronfolger und seine Ehefrau kamen zur feierlichen Einweihung des Instituto Cervantes in die Hansestadt. Hamburg ist der fünfte Standort des spanischen Kulturinstituts in Deutschland. Gerade mal anderthalb Stunden sollte der Besuch des Kronprinzenpaares dauern. Beim Festakt im Chilehaus wollte der Prinz von Asturien die Abschlussrede halten. Rund 200 Schaulustige jubelten dem Paar bei seiner Ankunft zu.