Frankfurt/Main (dpa) - Die japanischen Fußballerinnen tanzten ausgelassen über den Rasen, die US-Girls starrten fassungslos ins Leere: Japan ist erstmals Weltmeister. Das Überraschungsteam der WM hat am Abend in Frankfurt das dramatische Endspiel gegen die USA gewonnen. Nach Elfmeterschießen hieß es am Ende 5:3. Am Elfmeterpunkt versagten gleich drei US-Girls die Nerven und die japanische Torfrau Ayumi Kaihori wurde zur Heldin. «Das ist hart. Wir müssen das hinnehmen. Gratulation an Japan», twitterte US-Präsident Barack Obama.

dpa jhr