FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Referenzkurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Donnerstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,4222 (Mittwoch: 1,4207) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7031 (0,7039) Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,87870 (0,88065) britische Pfund <GBPVS.FX1>, 112,09 (112,05) japanische Yen <JPYVS.FX1> und 1,1690 (1,1652) Schweizer Franken <CHFVS.FX1> fest.