München (dpa) - Die Ehefrau des autobegeisterten Trickfilmregisseurs John Lasseter (54) setzt seinem Hobby Grenzen. Der Regisseur der Filme rund um den roten Flitzer Lightning McQueen ist stolzer Besitzer von zwei Oldtimern aus den Jahren 1952 und 1964.

«Ich hätte sehr viel mehr, aber ich bin mit Nancy verheiratet und sie hat das beschränkt», sagte der Kalifornier der Nachrichtenagentur dpa anlässlich des Kinostarts seines neuen Films «Cars 2». Er fühle sich aber nicht als großer Bastler. Ein bisschen könne er Fahrzeuge schon reparieren, «allerdings nicht moderne Autos, wegen der ganzen Computer und der Technik - ich glaube, das kann kaum jemand», sagte Lasseter. Etwas anderes sei es mit den alten Modellen. «Keilriemen, Lichtmaschine, Zündkerzen, damit komme ich klar.»

Filmseite