Stuttgart (dpa) - Die Deutsche Bahn und die Stuttgart 21-Gegner werden heute über das Ergebnis des S21-Stresstests informiert. Die Schweizer Firma sma hat das Gutachten erstellt. Eine Computersimulation der Bahn soll nachweisen, dass ein unterirdischer Bahnhof zur Hauptverkehrszeit 30 Prozent leistungsfähiger ist als der bestehende Kopfbahnhof. sma hat dies überprüft. Das Milliardenprojekt ist umstritten. Seit Monaten gehen die Gegner auf die Straße.