Berlin (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff hat zu Spenden für die hungernden Menschen in Ostafrika aufgerufen. Alle seien aufgerufen, das Leiden der Menschen am Horn von Afrika zu mildern, erklärte Wulff in Berlin. Das Staatsoberhaupt bezeichnete die Nachrichten aus den Ländern am Horn von Afrika als schockierend. Es sei wichtig, dass die Bundesregierung dort humanitäre Hilfe leiste. Auch jede Bürgerin und jeder Bürger könne mit einer Spende helfen, sagte Wulff. Die bewährten Hilfsorganisationen würden dafür sorgen, dass unsere Hilfe ankomme.