München (dpa) - Der VfL Bochum hat den kompletten Fehlstart in der 2. Fußball-Bundesliga mit viel Glück verhindert. Zum Auftakt des 2. Spieltags feierte der Aufstiegsfavorit mit dem 1:0-Sieg gegen den FSV Frankfurt dank des späten Treffers von Daniel Ginczek erfolgreiche Heimpremiere. Der FC Erzgebirge Aue ergatterte trotz Unterzahl beim FC Ingolstadt einen Punkt und übernahm vorübergehend die Tabellenführung. Aue und Ingolstadt trennten sich 0:0.