Washington (dpa) - Nun wieder mal Bewegung in der Sache: In Washington arbeiten führende Kongressmitglieder an einer Lösung im Streit um eine Erhöhung der Schuldenobergrenze. Gestern hatte es ein Treffen mit US-Präsident Barack Obama gegeben. Zunächst sah es so aus, als ob es ohne Ergebnis geblieben war. Der republikanische Spitzenpolitiker John Boehner, der am Freitag Verhandlungen mit dem Weißen Haus hatte platzen lassen, spricht von einem neuen Plan, der einen drohenden Staatsbankrott abwenden soll.