Rom (dpa) - Die Hungerkatastrophe am Horn von Afrika mit Zehntausenden Toten war nach Ansicht der Vereinten Nationen schon länger zu befürchten. Die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft habe bereits im vergangenen November vor einer Zuspitzung der Nahrungsmittelknappheit in Somalia gewarnt. Das sagte Hilfsorganisatorin Angela Hinrichs der Nachrichtenagentur dpa. Im Süden Somalias gebe es durchaus Landwirtschaft, die man jedoch erst wieder richtig aufbauen müsse, sagte Hinrichs.