Nürburgring (dpa) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel startet ausgerechnet bei seinem heutigen Heimrennen auf dem Nürburgring nur aus der zweiten Reihe. Der Red-Bull-Pilot war in der Qualifikation nur auf den dritten Rang gefahren. Von der Pole Position aus geht Vettels Teamkollege Mark Webber ins Rennen. In der Gesamtwertung führt Vettel souverän mit 204 Punkten vor Webber und Ferrari-Pilot Fernando Alonso. Das Rennen auf dem Nürburgring startet um 14.00 Uhr.