Frankfurt/Main (dpa) - Auf Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann folgt eine Doppelspitze: Der Investmentbanker Anshu Jain und Deutschland-Chef Jürgen Fitschen übernehmen im Mai 2012 den Vorstandsvorsitz, wie der Konzern mitteilte. Ackermann räumt seinen Posten ein Jahr früher als geplant, bleibt dem Dax-Konzern aber erhalten: Der 63-jährige Schweizer soll künftig den Aufsichtsrat führen. Innerhalb der Deutschen Bank war wochenlang über das Personalpaket und damit um die Macht bei Deutschlands größter Bank gerungen worden.