Tokio (dpa) - Ein stärkerer Yen und Sorgen über die US-Schuldenkrise haben den Aktienmarkt in Tokio zum Wochenbeginn ins Minus gedrückt. Der Nikkei Index für 225 führende Werte schloss 0,81 Prozent tiefer bei 10 050,01 Punkten. Ein Euro kostete 1,4366 Dollar.