München (dpa) - Der ADAC warnt vor Rekordstaus am Wochenende, denn jetzt rolle die Hauptreisewelle an: Mit dem Ferienbeginn in Baden-Württemberg und Bayern haben dann in allen Bundesländern die Schüler frei, teilte der Autoclub mit. Vor allem Richtung Süden sei auf einigen Strecken Schrittgeschwindigkeit angesagt. Aber auch in Richtung Norden gibt es demnach keine Entwarnung, denn viele Urlauber steuern die Strände der Nord- und Ostseeküsten an. Außerdem sei starker Rückreiseverkehr zu erwarten, da in neun Bundesländern die Ferien schon in Kürze wieder enden.