Nürnberg (dpa) - Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland geht wegen der Finanznot in Griechenland leicht zurück. Die anhaltenden Diskussionen um den richtigen Weg aus der Schuldenkrise und die damit einhergehend mögliche Gefahr für die gemeinsame europäische Währung würden die deutschen Konsumenten verunsichern. Das teilte das Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg mit. Damit überlagerten die Ereignisse in Südeuropa die guten inländischen Rahmenbedingungen. Der Konsumklima-Index für August sank von revidiert 5,5 Punkten im Vormonat auf 5,4 Punkte, ist damit aber weiter auf hohem Niveau.