Singapur (dpa) - Ein A380-Flugzeug musste mit Triebwerksproblemen kurz nach dem Start in Singapur umkehren. Die Maschine der Singapore Airlines war auf dem Weg nach Hongkong, teilte die Airline mit. Eines der vier Triebwerke habe sich wegen starker Vibrationen abgeschaltet, sagte eine Sprecherin. Die Ursache werde untersucht. Das Flugzeug mit 389 Menschen an Bord sei gestern eine Stunde nach dem Start problemlos wieder gelandet. Im November war bereits im Triebwerk eines A380 der australischen Fluglinie Qantas kurz nach dem Start in Singapur Feuer ausgbrochen.