New York (dpa) - Schauspielerin Lindsay Lohan hat ihren 25. Geburtstag zusammen mit ihrer Familie in Kalifornien gefeiert. Statt zu einer Riesenparty in die Hamptons im US-Bundesstaat New York zu fliegen, fuhr Lohan ins kalifornische Venice Beach, berichtete ihr Vater Michael Lohan der «New York Daily News».

«Sie wollte in Kalifornien bleiben, statt nach New York zu kommen, weil sie noch Sozialdienst machen muss und sich darauf konzentrieren wollte. Es geht ihr aber wirklich, wirklich gut», so Papa Lohan. Seine Tochter hat gerade 35 Tage richterlich angeordneten Hausarrest hinter sich. Jetzt muss die Schauspielerin noch insgesamt 480 Stunden in einer Notunterkunft für Frauen und in einem Leichenschauhaus arbeiten. Lindsay Lohan hatte gestanden, im Januar in einem Schmuckladen eine Halskette im Wert von mehreren Tausend Dollar gestohlen zu haben. Mit dem Diebstahl hatte sie gegen frühere Bewährungsauflagen verstoßen.

New York Daily News