Tripolis (dpa) - Der von den Rebellen bedrängte libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi hat zum Heiligen Krieg aufgerufen und sucht jetzt Freiwillige für die Front. Die staatliche Nachrichtenagentur Jana veröffentlichte einen Aufruf zum «Heiligen Krieg». Beobachter in Tripolis gehen allerdings nicht davon aus, dass sich eine große Zahl von Freiwilligen melden wird. Die Türkei erkannte inzwischen den Nationalen Übergangsrat als legitime Vertretung der Libyer an. Die türkische Regierung versprach der Rebellenführung in Bengasi zudem 200 Millionen US-Dollar.