Südsudan ist ein unabhängiger Staat

Juba (dpa) - Die Welt hat einen neuen Staat: Der Südsudan ist ein unabhängiges Land. Offiziell wird die Teilung vom Norden am Vormittag vollzogen, wenn Präsident Salva Kiir den Amtseid als erster Präsident des neuen Staates ablegt und die Unabhängigkeitserklärung verlesen wird. Doch schon um Mitternacht läuteten Kirchenglocken den historischen Tag ein, und Trommelrhythmen begrüßten den 54. Staat Afrikas. Unter den zahlreiche Ehrengästen ist auch UN-Generalsekretär Ban Ki Moon.

Merkel dämpft Hoffnung auf große Steuerentlastung

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat die Hoffnung auf eine große Steuerentlastung der Bürger gedämpft. Man dürfe das Thema Haushaltssanierung dabei nicht etwa aus dem Blickfeld lassen, sagte die CDU-Vorsitzende dem Fernsehsender Sat.1. Im wesentlichen sollte die sogenannte kalte Progression bei kleinen und mittleren Einkommen beseitigt werden, damit Arbeitnehmer etwas von ihren Lohnerhöhungen hätten. Der Umfang der Entlastungen werde im Herbst festgelegt, wenn die Steuerentwicklung bekannt sei.

SPD-Chef Gabriel: Merkel ruiniert Deutschlands Ruf

Passau (dpa) - SPD-Chef Sigmar Gabriel hat zur Halbzeit der Legislaturperiode massive Kritik an Kanzlerin Angela Merkel und ihrer schwarz-gelben Koalition geübt. Kein Bundeskanzler zuvor habe das innen- und außenpolitische Renommee Deutschlands so sehr ruiniert wie Merkel, sagte er der «Passauer Neuen Presse». Innenpolitisch würden die Probleme nicht gelöst, außenpolitisch würden wir nicht mehr ernst genommen. Auf die Frage nach dem nächsten SPD-Kanzlerkandidaten versicherte Gabriel, dass er rechtzeitig einen Vorschlag zum Verfahren machen werde.

Panzergeschäft bleibt geheim - Opposition scheitert im Bundestag