Ingolstadt (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat ein Testspiel beim FC Ingolstadt mit 4:2 (3:1) gewonnen. Die Hanseaten siegten auf der Durchreise ins zweite Trainingslager im Zillertal verdient gegen den Zweitligisten.

Für die Norddeutschen trafen zweimal Gojko Kacar, je einmal Son Heung-Min und David Jarolim. Vor 4539 Zuschauern im Audi-Park waren David Pisot und Moritz Hartmann für die von Ex-HSV-Coach Benno Möhlmann betreuten Gastgeber erfolgreich. Über 90 Minuten durfte HSV-Ersatztorhüter Tom Mickel spielen. Zudem feierten die Zugänge Michael Mancienne und Jeffrey Bruma in der Abwehr ihr Debüt.