Berlin (dpa) - Die katholische Kirche nimmt heute mit einer Totenmesse in der Berliner St. Hedwigs-Kathedrale Abschied von Georg Kardinal Sterzinsky. Nach dem Requiem soll der frühere Erzbischof in der Unterkirche der Kathedrale beigesetzt werden. Der Gottesdienst wird auch auf einer Großbildleinwand auf dem Bebelplatz übertragen. Sterzinsky war am vergangenen Donnerstag im Alter von 75 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.