Berlin (dpa) - Zahlreiche Gläubige haben in Berlin Abschied von Georg Kardinal Sterzinsky genommen. In der Hedwigs-Kathedrale gaben hochrangige Vertreter aus Kirche und Politik dem am vergangenen Donnerstag gestorbenen früheren Berliner Erzbischof das letzte Geleit, darunter US-Botschafter Philipp Murphy, der Berliner Abgeordnetenhauspräsident Walter Momper und der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit. Auf dem Bebelplatz sahen Hunderte den Gottesdienst auf einer Videoleinwand. Sterzinsky war im Alter von 75 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.