Offenbach (dpa) - Heute ist es im Westen und Norden wechselnd bewölkt und örtlich gibt es Schauer. Am Nachmittag lockert die Bewölkung wieder auf, teilt der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit.

Nach Osten und Süden hin zeigt sich zunächst noch die Sonne, am Nachmittag gibt es dann Gewitter, die vor allem im Süden örtlich auch stark sein können. Bei meist schwachem, im Norden auch mäßigem Wind aus westlichen Richtungen erreicht die Temperatur Werte zwischen 21 Grad in Nordseenähe und bis zu 28 Grad im Süden.

In der Nacht zum Sonntag gibt es vor allem im Süden noch weitere Regenfälle, die zu den Alpen hin auch noch von Gewittern begleitet sein können. Sonst ist es teils noch wolkig, teils auch klar. Die Luft kühlt auf 17 bis 12 Grad ab.