Tokio (dpa) - Die Börsen in Tokio, Hongkong und China sind im Aufwind. Tokio verzeichnete nach Verlusten der Vortage aufgrund der guten US-Vorgaben Gewinne. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zur Handelsmitte ein Plus von 1,15 Prozent beim Zwischenstand von 9047,05 Punkten. Der Hang Seng-Index in Hongkong startete in der ersten halben Stunde mit einem Plus von zwei bis drei Prozent, während die chinesischen Börsen in Shanghai und Shenzhen mehr als ein Prozent höher eröffneten.