Singapur (dpa) - Die Ölpreise sind gestützt durch die Erholung an den Aktienmärkten im asiatischen Handel deutlich gestiegen. Ein Barrel der Nordseesorte Brent kostete 105,13 US-Dollar - das waren 2,56 Dollar mehr als am Vortag. Die Kursgewinne am US-Aktienmarkt und an den asiatischen Aktienmärkten stützten laut Händlern auch die Ölpreise. Die US-Notenbank hatte die Märkte mit der Ankündigung beflügelt, den Leitzins die nächsten zwei Jahre auf dem sehr niedrigen Krisenniveau zu halten.