Los Angeles (dpa) - «Transformers 3», die Fortsetzung der erfolgreichen Roboter-Saga, hat weltweit schon mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt.

Das Action-Spektakel von Regisseur Michael Bay mit Shia LaBeouf ist damit der zehnte Film in der Geschichte Hollywoods, der diese Hürde überspringen konnte, berichtete das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter». «Transformers 3» ist seit Ende Juni in den deutschen Kinos zu sehen.

Erst vor wenigen Tagen hatte «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil II» die magische Milliarden-Grenze geknackt. Zuvor machte das Piraten-Spektakel «Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten» mit Johnny Depp in diesem Sommer den Auftakt als Milliarden-Verdiener an den weltweiten Kinokassen.

«Avatar» (2009) führt die Liste der erfolgreichsten Filme weiter an, gefolgt von «Titanic» (1997) und «Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs» (2003).

Hollywood Reporter