Dresden (dpa) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat die Fluglotsen vor neuerlichen Streikandrohungen gewarnt. Die Fluglotsen sollten sich sehr sehr genau überlegen, was sie da tun, sagte der Politiker bei einem Besuch in Dresden. Der Minister forderte die Tarifpartner auf, sich an den Verhandlungstisch zu setzen. Nach der kurzfristigen Absage des Fluglotsen-Streiks hoben die meisten Maschinen heute pünktlich ab. Aber Flugreisenden droht neues Ungemach. Die Lotsen planen bereits für die kommende Woche einen neuen Anlauf für einen Streik.