Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat den Tod von 31 amerikanischen Soldaten bei einem Hubschrauberabsturz in Afghanistan bedauert. Seine Gedanken und Gebete seien bei den Familien und Angehörigen, erklärte Obama in Washington. Er sprach von außergewöhnlichen Opfern der Soldaten in Afghanistan. Bei dem Hubschrauberabsturz waren in der Nacht 31 Mitglieder einer US-Spezialeinheit und 7 afghanische Soldaten getötet worden. Die radikal-islamischen Taliban behaupten, sie hätten den Helikopter abgeschossen.