Koblenz (dpa) - Ein Erdrutsch nach starken Regenfällen hat einen Personenzug zwischen Kestert und Kamp-Bornhofen in Rheinland-Pfalz aus den Gleisen geworfen. Umgekippt sei der Zug aber nicht, berichtete ein Sprecher der Bundespolizei. Eine Frau wurde bei dem Unfall verletzt, alle anderen Fahrgäste blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt.