Berlin (dpa) - Die Wirtschaftskrise hat mehr Privatleute in die Überschuldung gestürzt. Das hat der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen in Berlin mitgeteilt. Demnach zeichnet sich in diesem Jahr die Rekordzahl von 110 000 Verbraucherinsolvenzen ab. Im vergangenen Jahr seien es 101 000 gewesen. Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit seien für viele der Tropfen gewesen, der das Schuldenfass erst jetzt zum Überlaufen brachte, hieß es. Insgesamt würden Rechnungen nun aber wieder zuverlässiger bezahlt.