Hof (dpa) - Im fränkischen Hof ist ein Pärchen aus einem Hotel geflogen, weil es aus dem Berliner Stadtteil Kreuzberg kommt. Die Stadt Hof bestätigte heute entsprechende Medienberichte und entschuldigte sich bei dem Paar. Die 28-jährige Studentin und der 36 Jahre alte Musiker hatten beim Einchecken im «Sächsischen Hof» ihre Adresse angegeben und waren etwas Trinken gegangen. Als sie spät am Abend zurückkehrten, setzte der Hotelier sie vor die Tür. Der «Sächsische Hof» war für eine Stellungnahme nicht zu sprechen.