London (dpa) - Die Deutsche Bahn plant eine ICE-Verbindung von Amsterdam über Rotterdam und Brüssel nach London. Das kündigte Bahnchef Rüdiger Grube in London an. Die Verbindung soll im Dezember 2013 eingerichtet werden. Dann will die Bahn auch die Verbindung Frankfurt-London über Köln, Brüssel und Lille einführen. Nach den Plänen sollen täglich drei Züge von Frankfurt nach London und zurück fahren. Voraussetzung ist, dass die neueste Version des ICE 3 alle Sicherheitstests für die Fahrt durch den Ärmelkanaltunnel besteht.