Greifswald (dpa) - In Greifswald wird eine der größten Fotosammlungen zur Geschichte Palästinas digitalisiert. Forscher aus aller Welt erhalten damit Zugriff auf einmalige Dokumente zur Geschichte des Vorderen Orients, wie Professorin Julia Männchen sagte.

Die historischen Aufnahmen, die Ende des Ersten Weltkrieges von der deutschen Luftwaffe im Gebiet des heutigen Israel, Syrien und der Palästinensergebiete gemacht wurden, stammen aus der Sammlung des Theologen und Altertumswissenschaftlers Gustav Dalman (1855-1941). Bislang können Wissenschaftler rund 3200 der Bilder zu Orten und Regionen Palästinas online nutzen.

Fotosammlung von Gustav Dalman