München (dpa) - Aufsteiger Erzgebirge Aue sorgt in der 2. Fußball- Bundesliga weiter für Furore. Der Neuling aus dem Erzgebirge ließ sich auch von Aufstiegsanwärter FC Augsburg nicht stoppen und rückte dank des 3:2 auf den dritten Tabellenplatz vor. Einen Rückschlag musste Energie Cottbus hinnehmen: Die Lausitzer verloren beim FSV Frankfurt mit 2:3. Weiter auf dem Vormarsch ist 1860 München nach dem 1:0 gegen Union Berlin. Mit einem Heimsieg gegen Alemannia Aachen kann Hertha BSC morgen seinen Spitzenplatz festigen.