Berlin (dpa) - Bahnchef Rüdiger Grube hält den Widerstand der Gegner des umstrittenen Bahnprojekts Stuttgart 21 für nicht gerechtfertigt. In Deutschland würden Parlamente entscheiden und niemand sonst, sagte Grube der «Bild am Sonntag». Das Projekt sei demokratisch ausreichend legitimiert. Dagegen kritisierte Grünen-Chef Cem Özdemir diesen Entscheidungsprozess. Die Parlamente hätten ohne Kenntnis der wahren Kosten und Risiken über das Projekt abgestimmt. Erst jetzt komme die «wirkliche Faktenlage immer mehr ans Licht».