Lexington (dpa) - Michael Jung ist der erste deutsche Weltmeister in der Vielseitigkeit. Der 28-jährige Reiter aus Horb siegte in Lexington mit seinem Pferd Sam. Jung gewann nach dem abschließenden Springen vor dem Briten William Fox-Pitt mit Cool Mountain und dem Neuseeländer Andrew Nicholson mit Nereo. Das deutsche Team kam auf Rang fünf und schaffte die Olympia-Qualifikation. Neuer Mannschafts- Weltmeister ist Großbritannien vor Kanada und Neuseeland.