Paris (dpa) - Neben Zug und Bahn ist von den Protesten in Frankreich gegen die Rentenreform jetzt auch der Flughafen von Marseille betroffen. Demonstranten blockierten heute Morgen den Flughafenzugang und besetzten einen Kreisverkehr. Zahlreiche Reisende ließen ihre Autos stehen und gingen zu Fuß zum Flughafen weiter. Flüge wurden aber zunächst nicht gestrichen. Trotz leichter Entspannung im Bahnverkehr, fällt weiterhin jeder vierte Zug aus. Der Senat will die Rentenreform frühestens am Abend verabschieden.