Moskau (dpa) - Kurz vor der Bürgermeisterwahl in Moskau hat die russische Polizei in der Hauptstadt mehrere Demonstranten festgenommen. Polizei und Sondereinheiten des Innenministeriums schirmten das Rathaus weiträumig ab. Die Demonstranten waren gekommen, um dem potentiellen neuen Rathauschef Sergej Sobjanin Vorschläge zu seiner Amtsführung zu übergeben. Das sagte ein Demo- Organisator der Agentur Interfax. Sobjanin wird von Kremlchef Dmitri Medwedew unterstützt. Dass er gwählt wird, gilt als sicher.