Washington (dpa) - Die Nebel des Irakkrieges lichten sich. Die Enthüllungsplattform Wikileaks zerrt 400 000 Geheimakten der US-Armee ans Tageslicht. Das Gesicht des Krieges wird immer hässlicher - diesmal stehen vor allem Iraker und Söldner wegen Grausamkeiten am Pranger.