Gummersbach (dpa) - Bei Bauarbeiten sind in Gummersbach in Nordrhein-Westfalen zwei Männer verschüttet worden. Der 31-jährige Bauherr wurde dabei schwer, sein 18-jähriger Helfer leicht verletzt. Die beiden Männer wollten laut Polizei in einem drei Meter tiefen Graben Rohre für einen Neubau verlegen. Als eine Seitenwand einstürzte, wurde der 18-Jährige bis zum Bauch und der 31-Jährige komplett begraben. Insgesamt arbeiteten 40 Feuerwehrleute an der Rettung der Männer.