Singapur (dpa) - Piraten haben vor Kenia einen Flüssiggastanker mit einem deutschen Kapitän gekapert. Über die Situation des Kapitäns und der überwiegend philippinischen 16-köpfigen Besatzung konnte der Schiffseigner keine Angaben machen. Der Tanker «York» sei gestern rund 90 Seemeilen vor Mombasa überfallen worden und sandte ein Notsignal aus, berichtet die Singapurer Hafenbehörde. Das Schiff war auf dem Weg von Mombasa nach Mahe auf den Seychellen. Der griechische Betreiber der «York» hat für heute eine Krisensitzung anberaumt.